Suche
Suche Menü

LICHTPLANUNG

Was ist Lichtplanung?

Lichtplanung ist die Kombination aus Lichtberechnung, Lichtwirkung, Kreativität und praktischer Erfahrung des Lichtplaners. Licht muss den Anforderungen der Menschen und der Architektur gerecht werden. Ein Lichtplaner braucht daher neben den lichttechnischen Kenntnissen auch ein Gefühl für Licht, Menschen, Form- und Farbgestaltung und Architektur.

Als unabhängige Planerin für Beleuchtung begleite und berate ich meine Kunden in allen Planungsphasen: Von der Projektanalyse über die Ausführungsplanung bis zur Beaufsichtigung des Projektes. Ich betreue und realisiere Projekte im gesamten deutschsprachigen Raum und darüber hinaus.

Der Verlauf einer Lichtplanung

Eine gute Lichtplanung verläuft in folgenden Phasen:

  • Projektanalyse
  • Lichtkonzept – der Vorentwurf
  • Beleuchtungsentwurf
  • Ausführungsplanung
  • Auswahl der Leuchtenmodelle, das Design, die Angebotsphase
  • Beaufsichtigung des Vorhabens

Da jede Lichtplanung individuell ist, dient diese Gliederung nur als eine Richtlinie, die für jeden Kunden angepasst wird.

Die Projektanalyse

Am Anfang steht ein Erstgespräch mit dem Auftraggeber und/oder Architekten. Hierbei werden Nutzung, Bedarf, Wünsche und Budget besprochen und festgelegt. Vor Ort können Details der einzelnen Raumnutzung, der Inneneinrichtung und der Material- und Farbgestaltung erörtert werden. Ist das auszustattende Objekt jedoch noch in der Planungsphase, sind maßstabsgerechte Ausführungspläne zur Architektur des Baukörpers ausschlaggebend, für weitere Schritte.

Das Lichtkonzept – der Vorentwurf

Aus den Anforderungen von Mensch, Architektur und vorgesehener Nutzung erarbeite ich das Lichtkonzept. Der Vorentwurf definiert die geeignete Lichtwirkung in den räumlichen und funktionalen Bereichen. Hierbei erfolgt auch eine Auswahl der verschiedenen Lichtarten, wie direkte und indirekte Beleuchtung, Akzentbeleuchtung, Raumbeleuchtung oder zonale Beleuchtung.

Der Beleuchtungsentwurf

In diesem Schritt verfeinere ich den Vorentwurf zum individuellen Lichtkonzept und lege dazu beispielweise die Anschlusspunkte für die Beleuchtung fest und führe die Lichtberechnung durch. Anschließend stelle ich Ihnen als Auftraggeber die Entwurfsplanung vor und stimme sie mit Ihnen ab.

Die Ausführungsplanung

Es folgt die endgültige Absprache mit den beteiligten Gewerken, Fachplanern und Architekten. Der Baukörper, die Material- und Farbgestaltung und Einrichtungsgegenstände werden mit der Lichtplanung abgeglichen, die Anschlusspunkte für die Beleuchtung werden in den Bauplan eingezeichnet und mit Maßen für die Installation versehen.

Die Auswahl der Leuchtenmodelle, das Design, die Angebotsphase

Auf Basis der Ausführungsplanung werden nun die einzelnen Modelle der Leuchten ausgesucht. Dieser Prozess kann oft sehr aufwendig sein und bedarf einer großen Erfahrung und Marktübersicht. Mit meiner Erfahrung finde ich für Sie die Leuchten, die die lichttechnischen Anforderungen erfüllen sowie zu Ihren Bedürfnissen passen und präsentiere sie Ihnen mittels Datenblättern, Katalogunterlagen und ggf. Mustern der geplanten Leuchten. Auf Ihren Wunsch findet die Bemusterung im Planungsobjekt, in Ihren privaten oder geschäftlichen Räumen statt.

Als zusätzlichen Service biete ich Ihnen die Lieferung von Leuchten und Beleuchtungskomponenten an.

Die Beaufsichtigung des Vorhabens

Ich begleite Sie: Vom Kauf bis zur professionellen Montage. Das vielfältige Angebot an Leuchten und Lichtanlagen sowie ihrer zum Teil sehr speziellen Montagearten, bedarf einer genauen Absprache. Denn bei der Vorinstallation und auch der Endmontage von Leuchten müssen viele Details beachtet werden. Auf Wunsch hin übernehme ich die Bauüberwachung für die Beleuchtung und koordiniere die Vorinstallation und Montage.

Bauherren, Investoren, Elektriker, Architekten oder Innenarchitekten:
Ich stehe Ihnen gerne in beratender und planerischer Funktion zur Seite. Profitieren Sie von meiner Erfahrung, Kompetenz und Diskretion.

Ihre Andrea Lübke