Wie viele Lichtquellen für ein Kinderzimmer sind optimal?

Leseleuchte am Bett

Lichttechnische Kriterien

Für die Leseleuchte am Bett empfehle ich grundsätzlich eine Farbtemperatur von 2700 K. Ab einer Farbtemperatur von ca. 3500 K wird die Bildung des Schlafhormons Melatonin unterdrückt und hierdurch fällt es Kindern schwer ein- und / oder durchzuschlafen. Kleine Anmerkung: Smartphone, Tabletts usw. haben meist eine Farbtemperatur von 4000 K und höher, gut ist die Benutzung ca. eine Stunde vor dem Schlafen zu beenden. Eine Helligkeit von 250 bis 300 lm (Lumen) ist ausreichend.

Platzierung

Sehr schön ist ein gerichtetes Licht, das Ihre Kinder flexibel einstellen können. So kann die Leuchte auch als indirekte Lichtquelle genutzt werden, in dem die Lichtrichtung auf die Wand oder Decke eingestellt ist. Hier ist – wie bei der Schreibtischleuchte –  nach persönlichen Vorlieben eine Tischleuchte, Stehleuchte oder Wandleuchte einsetzbar.

Ihre Andrea Lübke

Foto: 2018 © Niermann-Standby